Samstag, 29. Januar 2011

Paul Mitchell® Produkttest Shampoo one und Sculpting Foam


ich war eine von 50 Testerinnen 
der für den SalonStar nominierten Produkte
Sculpting Foam und dem Shampoo one 
außerdem erhielten wir auch noch 
eine kl.Flasche Awapuhi Shampoo als keines Bonbon.
Die ich aber noch nicht ausprobiert habe.



Nun hatte ich ausreichend Zeit dieses klasse Shampoo und den pflegenden Schaum Sculpting Foam zu testen.

Zu dem Shampoo one:

Die Konsistenz ist einfach klasse, nicht so dickflüssig wie andere Shampoos und es reicht eine kleine Menge (das es Konzentrate sind) um selbst mein über schulterlanges Haar richtig zu waschen, welchem ich anfangs ein wenig skeptisch gegenüber stand. Dachte ich doch, je länger das Haar desto mehr Shampoo, aber bei Shampoo one muss ich sagen hier gilt die Regel *weniger ist oft mehr.*
Das Shampoo riecht wahnsinnig gut, schön dezent/fein und dieser feine Duft begleitet einen den ganzen Tag.
Es schäumt nicht ganz so ergiebig wie andere Shampoos was ich erst gewöhnungs- bedürftig fand und lässt sich, was für mich sehr wichtig ist…super auswaschen. Bei anderen Shampoos habe ich oft Probleme und es braucht bis es ausgewaschen ist. Nicht so bei dem Shampoo one, Mein Haar, das sehr dick ist und oft strohig wirkt nach dem Waschen und Föhnen ist wunderbar weich und lässt sich topp frisieren.

Absolut Super kann ich mit gutem Gewissen sagen.
Für mich hat Shampoo one den SalonStar auf jeden Fall verdient!

Zu dem Sculpting Foam :

Obwohl ich sehr dickes Haar habe muss ich immer Festiger benutzen, denn sonst hängt es nur schlaff an mir herum. Da aber die meisten Festiger die Haare noch mehr beschweren und einige es sogar verkleben, gab es für mich bis jetzt nur eine einzige Marke die ich benutzt habe. Deswegen ging ich das Sculpting Foam sehr skeptisch und vorsichtig an.
Als erstes fiel mir der tolle Duft auf, der Schaum in der Handfläche fühlt sich leicht und nicht klebrig an und er lässt sich super im Haar verteilen auch ist er sehr ergiebig. Ich lasse meine Haare immer erst eine Weile antrocknen bevor ich föne und ich muss sagen mein an der Luft angetrocknetes Haar fühlte sich nicht schwer und starr an wie ich das von anderen Festigern gewohnt bin sondern natürlich weich.
Das Rest - Fönen der Haare war sehr einfach und ich bekam meine Haare klasse in Form, außerdem glänzen sie und die Frisur hält sogar am anderen Tag und es lässt sich spielend nachstylen was ich sehr wichtig finde.

Sculpting Foam  hat mich überzeugt und ich bin mehr als zufrieden, auch ihm gebührt der SalonStar

zum Schluß noch ein paar Sätze zur Philosophie der Firma Paul Mitchell®

*Egal ob lockig oder glatt, kurz oder lang, kräftig oder dünn – bei JOHN PAUL MITCHELL SYSTEMS® ist für jeden Haarpflegebedarf das Richtige dabei. So unterschiedlich die Produkte sind, folgen sie doch alle klaren Linien und vereinen die Werte und Philosophie der Firma. Sie alle entsprechen sehr hohen Qualitätsstandards, wurden mit alternativen Testmethoden entwickelt und enthalten natürliche, wertvolle Inhaltsstoffe. Ob Teebaumöl in unserer teatree-Serie oder Awapuhi und Aloe Vera in unseren PAUL MITCHELL® Produkten – für unsere Kunden nur das Beste.
**PAUL MITCHELL® liegt die Erde am Herzen. Als Pionier versuchsfreier Produkte ist für uns Umweltschutz kein Trend, sondern schon immer eine Selbstverständlichkeit. Heute zählt PAUL MITCHELL® zu den bekanntesten Marken der Welt und wird in Deutschland vom Inhaber geführten, dynamischen Familienunternehmen WILD BEAUTY AG aus Seeheim-Jugenheim vertrieben.
Das Produktportfolio von PAUL MITCHELL® besteht aus den Bereichen Haarkosmetik, dekorative Kosmetik und Tierpflege.
*(Quelle http://paul-mitchell.de/ )

achja die Produkte und viel mehr Infos erhält man in vielen Salons.
Wo genau kann man auf der Seite http://paul-mitchell.de/  erfahren oder
man fragt einfach  bei Facebook http://www.facebook.com/paulmitchellde das Team dort hilft immer gerne weiter!


Mein Dank geht an PAUL MITCHELL® für die mir zur Verfügung gestellten Produkte

Kommentare:

  1. Ich kenne die Produkte von paul Mitchell schon seit Jahren und benutze es immer mal wieder zwischendurch. Die Produkte sind sehr teuer, aber wirklich ihren Preis wert.
    Das Awapuhi Shampoo ist nochmal eine Stufe besser, es ist mein Lieblingsshampoo.

    Toller Bericht :o)

    AntwortenLöschen
  2. Der Foam klingt ideal für meine feinen Haare, da sie durch die meisten Produkte auch eher "beschwert" werden! Danke für den Tip ;-)

    AntwortenLöschen